FANDOM


Tully und George
GeorgeTully23
Allgemeine Informationen
Art der Beziehung nette Bekanntschaft
Erstes Treffen 2007 und erneuten 2009
Kennengelernt Tully hat George 2007 ausversehen zum Werwolf gemacht
Status beide tot
letze Erwähnung All God's Children - Tully hat George eine Nachricht Hinterlassen, dass alle Werwölfe bei den Experimenten von Kemp starben.


Während einer Vollmondnacht im Jahre 2007 stieß der Werwolf Tully auf George und verletzte ihn. Er machte ihn somit auch zum Werwolf. Danach machte Tully sich auf die Suche nach George. Er fand ihn 2009. Allerdings verschwieg er, dass er George zum Werwolf gemacht hatte. Tully tat so als käme er mit dem Werwolfsein super zurecht. Er verschwiegt George, dass Tullys Frau ihn verließ nachdem er zum Werwolf wurde und dass er mit dem Leben als Werwolf gar nicht zurecht kommt. Als George das erfährt beendet er die Freundschaft mit Tully und beide gehen ihre eigenen Wege.

Als Tully jedoch an Kemps Werwolfversuchen teilnimmt erkennt er, dass alle teilnehmenden Werwölfe daran gestorben sind. Er lässt George daher eine Wahrnung zukommen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki