FANDOM


MrWeasley
Mark Williams (* 22. August 1959 in Bromsgrove, Worcestershire) ist ein britischer Schauspieler, Comedian und Drehbuchautor.

Leben Bearbeiten

Dem britischen Publikum ist Williams vor allem als einer der Stars aus der in Großbritannien populären BBC sketch show, The Fast Show, als Olaf Petersen in Red Dwarf und Kirk in Carrie und Barry bekannt. Darüber hinaus spielte er in den Harry-Potter-Filmen zwei bis sieben die Rolle des Arthur Weasley und in der Realverfilmung des Disney-Klassikers 101 Dalmatiner den tumben Helfershelfer Horace.

Er präsentierte außerdem die Dokumentarserie Mark Williams on the Rails, eine Fortsetzung der früheren Serie Industrial Revelations.

Filmografie Bearbeiten

  • 1986: Windrider
  • 1987: Künstler, Killer & Kanonen
  • 1988: Defector – Karate-Kickboxer
  • 1988: Rikky und Pete
  • 1990: Full Contact Champ
  • 1993: Carjack
  • 1993: Return of the Roller Blade Seven
  • 1993: The Flesh Merchant
  • 1994: Hamlet – Der Prinz von Jütland
  • 1996: 101 Dalmatiner (101 Dalmatians)
  • 1996: Werewolf
  • 1997: Ein Fall für die Borger (The Borrowers)
  • 1997: Screen Kill
  • 1998: Shakespeare in Love
  • 2000: Cleopatra 2525 (Fernsehserie)
  • 2000: Gormenghast (Miniserie)
  • 2001: Verbrechen verführt (High Heels and Low Lifes)
  • 2002: Harry Potter und die Kammer des Schreckens (Harry Potter and the Chamber of Secrets)
  • 2002: Anita and Me
  • 2004: Agent Cody Banks 2: Mission London
  • 2004: Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Harry Potter and the Prisoner of Azkaban)
  • 2005: Harry Potter und der Feuerkelch (Harry Potter and the Goblet of Fire)
  • 2005: A Cock and Bull Story
  • 2007: Harry Potter und der Orden des Phönix (Harry Potter and the Order of the Phoenix)
  • 2007: Der Sternwanderer
  • 2008: Sinn und Sinnlichkeit (Sense and Sensibility, Miniserie)
  • 2009: Harry Potter und der Halbblutprinz (Harry Potter and the Half-Blood Prince)
  • 2010: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1 (Harry Potter and the Deathley Hallows: Part 1)
  • 2011: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2 (Harry Potter and the Deathley Hallows: Part 2)
  • 2011: Albert Nobbs
  • 2012: Doctor Who (7.2. Dinosaurs on a Spaceship & 7.4. The Power of Three)
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Mark_Williams_(Schauspieler)“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 16.01.2014 [124061352 (Permanentlink)] und steht unter einer Creative-Commons-Lizenz (CC-BY-SA 3.0). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki