FANDOM


Vampir
Vampir angry
Verändert sich nach Gefühlslage Augen
Kräfte Schnelligkeit, Stärke
Schwächen Sonnenlicht, Holzpflock
Verwandt mit Menschen
Verbreitung weltweit
Alternativer Name Typ 2
erster Auftritt Pilot
Status untot
For a Vampire, death isn't the end, but the beginning ...
— Annie im Prologue von Flotsam and Jetsam


Vampire
Vampire sind übernatürliche Wesen. Menschen werden zu einem Vampir, wenn sie Vampirblut trinken. Sie können sehr krank sein, müssen aber noch am Leben sein um verwandelt zu werden. Die ersten Vampire gab es noch vor 1000 v. Christus. Zwei asiatische Brüder haben einen Pakt mit dem Teufel geschlossen. Sie erhielten von ihm das ewige Leben. Im Austausch dagen mussten sie sich von nun an von Blut ernähren. Mr. Snow war einer ihrer ersten Nachfahren und ist der älteste bekannte Vampir in der Serie.


Die Regeln

  • Keine Reflektion auf einer Kamera oder einem Bild
  • Vampire können nicht uneingeladen in Häuser gehen
  • Knoblauch ist für Vampire ungefährlich
  • Vampire können mit Holzpflöcken getötet werden
  • Vampire können mit Kreuzen oder anderen religiösen Dingen ferngehalten werden.
  • Tageslicht ist nicht tödlich, aber Vampire mögen es nicht und gehen oft nur mit Sonnenbrillen und schwerer Kleidung raus


Äußere Erscheinung
Normalerweise sind die Vampire nicht von Menschen zu unterscheiden. Sind sie allerdings durstig oder aggressiv erscheinen bei ihnen Fangzähnen an den oberen Eckzähnen. Außerdem werden ihre Augen komplett schwarz.


Ernährung
Vampire trinken Blut um sich zu ernähren. Es ist offenbar nicht das Blut selbst, dass dem Durst stillt, sondern die Lebenskraft von den Menschen, die in diesem ruht. Daher wird der Durst nicht gestillt, wenn die Vampire nur das Blut von Blutspenden aus dem Krankenhaus trinken.

Vampire können jedoch eine lange Zeit auf Blut verzichten. Allerdings spüren sie immer wieder großes Verlangen nach Blut. Kein bekannter Vampir hat es geschafft vollständig auf Blut zu verzichten und keine Menschen zu töten. Es gibt immer nur einzelne Phasen in denen ihnen dieses möglich ist. Zwischendurch werden sie immer wieder von ihrem Durst kontrolliert. So kommt es auch dazu, dass viele Vampire ihre menschlichen Freunde und Partner im Blutrausch töten. Nach diesen Taten ist es besonders schwierig für die Vampire ihren Hunger nach Blut zu unterdrücken. Wenn sie Blut trinken, spüren sie die Schuldgefühle und die Trauer nicht mehr so deutlich. Daher werden Vampire oft in Krisensituationen rückfällig. Sowie auch Mitchell und Daisy als deren Freund und Liebhaber Ivan von Kemp getötet wird.

Vampire können auch normales Essen essen, dieses dient allerdings eher dem Genuss und ist keine Nahrung für Vampire.


Veränderung der Persönlichkeit nach der Verwandlung
Zumeist verändert eine Verandlung die Persönlichkeit sehr. Viele Vampire verlieren ihre Empathie für Menschen und den Respekt für das menschliche Leben. Sie lassen sich nicht mehr von ihrem Gewissen leiten, sondern nur von ihrer Gier nach Blut. Allerdings erlangen einige Vampire ihre menschlichen Gefühle wieder zurück und kämpfen immer wieder gegen die dunkle Seite in ihnen an.


Reflektion
Von Vampiren gibt es keine Reflektion auf einer Kamera oder einem Bild. Tobey Whitehouse wollte, dass die Vampire auch nirgendwo anders reflektieren. Allerdings reichte das Buget nicht aus, um die Reflektion aus sämtlichen Fensterscheiben etc. zu entfernen, daher sind die Vampire dort zu sehen.


Sex

That's what sex is to me. It is a weapon. It's never been about love. It's not even about lust. It's just the blood.

Für Vampire geht es beim Sex nur um Blut und das Verlangen danach. Sex ist eine Waffe um an Blut zu kommen. Um Liebe geht es dabei nicht. Mitchell erklärt, dass er sich beim Sex nicht mehr kontrollieren kann. Viele seiner Opfer starben beim Sex. Allerdings hatte Mitchell mit Josie und mit Lucy Sex, ohne dass er diesen weh tat. Mit beiden hatte er eine Liebesbeziehung.


Sonnenlicht
Die Vorfahren der heutigen Vampire waren streng nachtaktiv und kam nur unter dem Schutz der Dunkelheit heraus. Auch heute gehen die Vampire noch nicht gerne in die Sonne können diese aber einige Zeit lang ertragen. Im Sonnenlicht tragen sie oft dicke dunkle Kleidung, Mützen und Sonnenbrillen.


Schöpfer und Abkömmling
Neue Vampire werden zumeist von ihren Schöpfern betreut und angeleitet. Oft entsteht dadurch eine Partnerschaft von mehren Jahrhunderten.


Vernichtung
Vampire können am besten durch einen Holzpflock vernichtet werden. Bei allen anderen Tötungsversuchen besteht die Gefahr, dass ein Vampir wieder aufersteht.


Kreuze und Co.
Vampire werden von religiösen Symbolen und Schriften abgestoßen, sobald sie derem Besitzer etwas böses tun wollen. Diese Symbole können aus den unterschiedlichsten Religionen stammen. So werden Vampire sowohl von der christlichen Bibel als auch dem jüdischen Davidstern abgestoßen. Sind die Vampire jedoch sehr alt machen ihnen religiöse Objekte gar nichts aus.


Stärken
Vampire haben übermenschliche Kräfte und Reflexe. Sie haben scharfe Sinne und eine große Ausdauer. Nach Verletzungen heilen sie sehr schnell, insbesondere wenn sie Blut trinken. Je älter ein Vampir ist umso stärker wird er. Außerdem können sie andere übernatürliche Wesen, wie Werwölfe und Geister schnell erkennen.


Einladung in Wohnungen

Ins Hausgehen ohne Einladung90
Vampire können Wohnungen in der Regel nicht betreten, wenn sie nicht eingeladen wurden. Wenn sie es doch tun verbrennen sie langsam und ihre Haut verdampft (siehe die Bilder rechts). Außerdem erleidet der Vampir unerträgliche Schmerzen. Kaum ein Vampir würde diese auf sich nehmen, auch wenn es noch so wichtig wäre in die Wohnung zu gelangen.

Nick Cutler ist einer der wenigen Vampire die ohne Einladung in eine Wohnung gegangen sind. Er wollte die Menschen vor den Vampiren retten und deshalb Baby Eve töten. Er wusste wenn Baby Eve stirbt, werden auch die Vampire sterben. Allerdings wurde er von Annie getötet, bevor er die Sache zu Ende bringen konnte.

Hat ein Vampir jedoch ein bestimmtes Alter erreicht (z.B. 1.000 Jahre) kann er auch uneingeladen und ohne weitere Schäden in private Gebäude gehen.

Vampire die uneingeladen Wohnungen betreten können sind:


Knoblauch
Knoblauch verursacht keine Schmerzen beim Vampir. Allerdings haben manche Vampire eine Abschau dagegen.


Werwolfblut
Das Blut der ein Werwolf ist extrem giftig für Vampire. Es tötet sie, wenn sie es trinken.


Beziehungen

Werwolf
Vampire und Werwölfe haben zumeist eine sehr feindselige Beziehung zueinander. Vampire beleidigen Werwölfe häufig und nennen sie Hunde. Sie sperren diese in Käfigen ein und richten Werwolfkämpfe aus. Bereits über Jahrhunderte hinweg gab es Kämpfe mit Werwölfen. Diese wurden allerdings vom Teufel initiert, der seine Macht aus diesem Konflikt zieht.

Mensch
Menschen dienen den Vampiren zumeist als Nahrungsmittel. Allerdings gibt es hin und wieder Beziehungen zwischen Menschen und Vampiren. Diese laufen jedoch häufig schief, weil der Vampir den Menschen bei zu großem Verlangen nach Blut tötet, auch wenn er diesen sehr gerne hat.

Dämon
Vor Dämonen haben Vampire zumeist großen Respekt. Viele haben die Männer mit Stöcken und Seilen nach ihrem Tod kennen gelernt. Dieses ist häufig eine hoch traumatische Erfahrung für die Vampire.

Geist
Zu Geistern haben Vampire oft gute Beziehungen. Sie können diese nicht verletzen oder deren Blut trinken. Sie fühlen sich ihnen nah, da diese ebenfalls den Tod erlebt haben. Geister sowie auch Vampire kennen die Männer mit den Stöcken und Seilen, die auf die Menschen nach deren Tod warten. Wenn ein Geist jedoch von einem Vampir ermordet wurde, kann sich auch die Beziehung zwischen dem Vampir und dem Geist als äußerst schwierig erweisen.


Vampir Video

Vamping It Up - Being Human Series 1 Behind The Scenes04:03

Vamping It Up - Being Human Series 1 Behind The Scenes

full

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.